Gästebuch

Kommentare: 5
  • #5

    ein Freund vom Veranstalter (Mittwoch, 23 April 2014 23:57)

    Tut mir leid,aber ich kann es mir nicht verkneifen euch etwas in euer Gästebuch zu schreiben.
    Wisst ihr,mich verbindet eine sehr sehr lange Freundschaft mit Thomas,ich habe mit ihm die Schulbank gedrückt,wir waren beruflich kollegial verbunden,wir haben uns geholfen wenn nötig,wir haben sehr viel Spaß gehabt,aber auch schon ordentlich die Meinung gesagt.
    Könnt ihr euch vorstellen wieviel Ehrgeiz,wieviel Liebe, wieviel Mühe und Zeit er in die Organisation des TEMP steckt,damit einerseits Nachwuchsbands "Eine Bühne" bekommen,andererseits eine Menge Leute
    eine geile Party,ein Wochenende voller Spaß,einfach mal abschalten,Leute kennenlernen,oder wiedersehen.Kinder,Jugendliche,"Alte" ;-) ...
    ...und dann kommt ihr, 2 Jahre nach eurem TEMP-Auftritt, welcher von euch wohl auch sehr positiv kommentiert wurde, macht das TEMP madig und unterstellt Thomas in der Öffentlichkeit eine Veränderung seiner korrekten und richtigen Einstellung?
    Jungs,ich sag euch mal eins,wenn Thomas eine unkorrekte und unrichtige Einstellung hätte,dann wüßte ich das mit Sicherheit, und dann wäre das aber zu 100 % nicht mein langjähriger Kumpel.
    Ihr solltet euch bei ihm entschuldigen!

  • #4

    BRAINLESS (Mittwoch, 23 April 2014 21:29)

    Reaktion auf #3:


    Wir sind der Meinung, dass es eine Position "Unpolitisch" schlicht nicht gibt. Selbst die Abkehr von Politik und das Bekenntnis dazu, stellt einen politisch motivierten Akt dar. Weiterhin können wir nicht verstehen, wie Aussagen à la "Ich geh nicht in den Roten Baum, der ist mir zu rot." oder auch "Wohl Gehirnwäsche im Roten Baum bekommen oder wie?" als unpolitisch behandelt werden können. Dies sind unserer Ansicht nach klare Angriffe gegen linke Gedanken und die linkspoltische Einstellung. Wir haben bereits zum TEMP öffentlich und auf der Bühne unsere Meinung präsentiert und wurden kritisch beäugt (wie auch im Statement schon geschrieben).

  • #3

    Der Veranstalter (Sonntag, 20 April 2014 19:37)

    Das Statement auf Eurer Homepage bezüglich des TEMP-Festival stößt bei uns allen auf Verwunderung und Mißverständnis und bedarf dringend einer Klärung. Hier werden Veranstaltung und Veranstalter öffentlich angegriffen und in eine Ecke geschoben, in welcher sie sich nie befunden haben, nie befinden wollen und nie befinden werden. TEMP war, ist und wird immer das private Nachwuchsfestival für Deutschrock, Oi und Punk sein! Musik gegen Politik! Und gegen Extremismus egal ob von rechts oder links. Vielleicht habt ihr ja damit ein Problem. Aber vielleicht habt ihr ja auch nur Druck seitens der Antifa bekommen und versucht jetzt mit diesem Statement dort Euren Arsch zu retten. Wir haben Euch damals eingeladen, weil ihr sehr gute Musik und echt gute Boehse Onkelz-Cover gemacht habt. Im Übrigen auch eine "sehr umstrittene" Band! Wie verträgt sich das mit Eurer erwähnten Einstellung und in Euren Kreisen? Laßt uns zum Schluß noch kurz aus einem Gästebucheintrag auf unserer TEMP-Homepage zitieren. Eingetragen von Robert Brainless am Sonntag, 03 Juni 2012 15:45 Uhr. "Hey T:E:M:P-Crew! Vielen Dank für die Einladung, es war extrem geil! Es hat riesigen Spaß gemacht bei euch zu spielen und gerne kommen wir wieder! Ein spezieller Dank geht an Thomas, es war fett!!! Betrunkene Grüße von Brainless"
    P.S. Wir hoffen ihr habt den Arsch in der Hose diesen Eintrag auch in Eurem Gästebuch zu zeigen und nicht gleich zu löschen! Des weiteren erwarten wir eine Stellungnahme Eurerseits! Unsere Rechtsabteilung reibt sich nämlich schon die Hände!

  • #2

    Manni (Samstag, 11 Januar 2014 14:22)

    Schön habt ihrs hier weiter so

  • #1

    Haze (Samstag, 11 Januar 2014 13:04)

    Erster :-D